Brandgeruch

Aus Brand-Feuer.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jeder Brand ist mit sichtbaren und unsichtbaren Erscheinungen (und auch Geräuschen, wie Knistern, Knacken, Knallen) verbunden. Neben nicht sichtbaren Gasen ist jedes Feuer mit einem bestimmten Geruch verbunden.

Da durch die Verbrennung der verschiedenen Stoffe nicht nur die Zusammensetzung der Rauchgase unterschiedlich ist, sondern ebenfalls die dadurch bedingten Rauchfarben und Brandgerüche sind dies Hinweise auf die vorhandenen Stoffe, sodass möglicherweise auch auf die Ursache Rückschlüsse gezogen werden können. Es sei aber betont, dass allein aus den Beobachtungen zur Flammen- und Rauchfarbe sowie Brandgerüchen die Brandursache nicht erkannt werden kann.

Die Rauchgase, welche bei der Verbrennung entstehen, unterscheiden sich also in ihrer chemischen Zusammensetzung, in Farbe und Geruch. Durch die Produkte der unvollständigen Verbrennung wird der Brandgeruch bestimmt. Durch mehrere brennbare Stoffe verschiedener chemischer Zusammensetzung werden sich auch die Verbrennungsprodukte vermischen.

Näheres zu Verbrennungsprozessen kann man sehr gut bei Demidow "Die Verbrennung" und zur Brandermittlung in Auszug aus dem Fachbuch „Die Ermittlung von Brandursachen“.nachlesen. In dem zweitgenannten Buch finden sich auch Tabellen über Brandgerüche und deren Herkunft.


Autor: Ing. Jörg Cicha



Zurück zur Hauptseite

Koordination der Seite:
Unterstützt von der