Brandschutzventil

Aus Brand-Feuer.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kategorie: GFDL-Bild

Ein Brandschutzventil ist ein Ventil mit einer thermisch auslösenden Absperreinrichtung, welche im Brandfall den Gasweg sofort schließt und ein Ausweiten des Brandes oder eine Explosion verhindern kann.

Im Brandfall erhitzt sich durch äußere Brandeinwirkung ein Dehnstoffelement oder ein Schmelzlot. Bei etwa 70°C schmelzen diese und geben über einen Mechanismus die Sperre einer Schließfeder frei. Diese dehnt sich aus und nimmt den Dichtkegel mit der im Ventilsitz den Gasweg verschließt.

Einmal zum Einsatz gekommen, müssen Brandschutzventile ausgetauscht werden.




Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Brandschutzventil aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Bilder können unter abweichenden Lizenzen stehen. Der Urheber und die jeweilige Lizenz werden nach einem Klick auf ein Bild angezeigt.

Siehe auch

Koordination der Seite
Unterstützt von der