Rainer Schwarz

Aus Brand-Feuer.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zur Brandursachenermittlung ist die Kriminalpolizei gesetzlich verpflichtet.
Foto: Rainer Schwarz
Rainer Schwarz, KHK i. R., Brandursachenermittler





Die 174 war viele Jahre das Büro von
Helge Storck und mir.
Hier eine Brandortaufnahme nach einem Dachstuhlbrand
Brandgefahren lauern überall.
Dieser Beitrag erscheint in der
Ausgaben 6 - 2011 der Zeitschrift des BDK
"Der kriminalist"


Artikel:









Ideenmanagement NRW:

  • Vordrucke für die Aufnahme von Flugunfällen; Zeitpunkt: 11.03.2005;
Registrier-Nr.: 1908; mit Helge Storck.
Zeitpunkt: 15.12.2005; Registrier-Nr.: 2350; mit Helge Storck.
  • Einführung eines Rückmeldebogens der Polizei über Maßnahmen der Feuerwehr bei Gebäudebränden;
(Dokumentationsbogen Brandeinsatz); Zeitpunkt: 20.06.2007; Registriernummer: 2881; mit Helge Storck.
Registrier-Nr.: 3813; Zeitpunkt 25.09.2007; mit Jochen Brauneck.




Brandschutz-Patente / Gebrauchsmuster:
eine der Anmeldungen zur Standortanzeige von Feuerlöschsystemen im Brandfall aus dem Jahr 2004. Nachfolgende Anmeldungen sind damit Stand der Technik und NICHT mehr geschützt.
In einem Patent einer Feurlöscherhalterung konnten die Schutzansprüche diesen Teil NICHT schützen.




Im Brandfall blitzschnell löschen oder gezielt fliehen Schadensprisma 2002
Nachweis dass hier erstmalig der Gedanke schriftlich verfaßt wurde, Rauchmelder (Brandalarm) mit dem Standort von Feuerlöschern zu kombinieren.
Eine heutige Feuerlöscherhalterung ist keine Neuheit!
In der Patenschrift der Feuerlöscherhalterung ist dieser Gedanke ausgenommen.
Hier die Weiterentwicklung


Zurück zur Hauptseite

Koordination der Seite:
Unterstützt von der